Category Archives: Fußball

Fußball: Polo-Shirts für 1. Herren

FUSSBALL
von Marco Castiglione

Wir haben diese Woche genutzt, um beim Phönix vorbeizuschauen.
Der stets freundliche Wirt Ahmet hat zusammen mit Sport Duwe Delmenhorst die Polo-Shirts unserer ersten Herrenmannschaft unterstützt. Vielen herzlichen Dank! Hoffentlich kann die Mannschaft um Arend Arends die Polos noch dieses Kalenderjahr bei einem Punkspiel tragen…
Am 09.12 werden wir im Phönix auch unsere lila-weiße Weihnachtsfeier veranstalten. Wir freuen uns auf einen geilen Abend.

Fußball: Keiner soll mehr frieren

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Fußballspiele in dieser Jahreszeit sind besonders für die Trainer an der Seitenlinie eine klimatische Herausforderung. Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und auch nicht immer kann die Spielkultur der eigenen Mannschaft das Herz genügend erwärmen.

Aber wir beim TV Jahn lassen keinen frieren. Zusammen mit Toyota Engelbart und Sport Duwe Delmenhorst haben wir unsere Trainer ab der C-Jugend mit dicken Winterjacken ausgestatten. Herzlichen Dank an die Unterstützung durch Manfred Imhof und Manfred Engelbart.

Fußball: Einsatz beim SWB-Marathon

FUSSBALL

von Marco Castiglione

Herren der Tausend Beutel – 2.C-Jugend unterstützt den Bremen Marathon Von wegen ruhiger Ferienbeginn. Am Sonntag um 06:54Uhr in der Früh fuhr die 2.C des TV Jahn gemeinsam mit dem Zug nach Bremen, um beim Marathon in Bremen zu helfen. Die Garderobe des Marathons und Halbmarathons organsierten wir und waren dadurch Chefs von mehr als tausend Beutel. Die Absage eines weiteren Helferteams aus Bremen sorgte dafür, dass niemals Langeweile aufkam. Zuerst wurden die Beutel bei uns abgegeben und nach dem Lauf über 21 und 42 Kilometer wieder abgeholt. Die Leistung der tausenden Sportlerinnen und Sportler aus jeder Altersgruppe auf der Strecke war beeindruckend. Aber auch wir konnten nach dem harten Arbeitstag, der um 15:30 Uhr dann endete, zufrieden sein. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für die gute Zusammenarbeit, besonderer Dank gilt Familie Menkens, die mit vier Leuten halfen.

Fußball: Spielankündigung 1. Herren

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Am Sonntag geht es in der Kreisliga mit unserem ersten Heimspiel weiter. Die Jungs haben die Niederlage und den Schock über Daniel Eckerts Verletzung einigermaßen überwunden und werden eine gute Leistung zeigen. An der Kasse wird es auch die Jahn-Card, also die Dauerkarte für die ganze Saison geben. Kommt vorbei, holt sie euch und unterstützt die Mannschaft.

Fußball: 2. Frauen

FUSSBALL
von Uwe Krupa

 

Foto Rolf Tobis
21.07.2016
Jahn 2. Damen

Trotz einer  urlaubsbedingten,  durchwachsenen Vorbereitung konnten wir unsere Testspiele erfolgreich gestalten. Hierbei war ein Leistungsanstieg von Spiel zu Spiel zu verfolgen. Und somit scheinen wir auf dem richtigen Weg zu sein.

Dieses Jahr ist die Landesliga aber  als deutlich stärker einzuschätzen als in der vergangenen Saison. Von daher lautet auch dieses Jahr unser Saisonziel, Klassenerhalt. Wenn wir auch hoffen diesen etwas früher als im letzten Jahr in trockenen Tüchern zu haben. Leider haben wir gerade zu Saisonbeginn, wo bei unserem kleinen Kader doch noch die Ein oder Andere Spielerin im Urlaub ist, ein extrem schweren Saisonstart erwischt. So müssen wir gleich gegen den Vizemeister der letzten Saison Aurich, den dritt platzierten Abbehausen, sowie den Oberliga-Absteiger Schlichthorst ran. Wir hoffen natürlich auch aus diesen 3 Spielen schon mal einzelne Punkte einzufahren und werden wie immer alles in die Waagschale werfen, um unser Saisonziel so schnell wie möglich umzusetzen.

Im Namen des gesamten Teams wünschen wir allen Jahn Mannschaften eine erfolgreiche Saison.

 

Fußball: 3. Frauen

FUSSBALL
von Frank Engelhardt

 

Die 3 Damen haben in der Vorbereitung gegen Wüsting / Vielstedt das Spiel gegen einen höher klassigen Gegner nach mehrmaligem Rückstand mit 4:3 gewonnen.

Dabei wurden viele B Mädels eingesetzt die sich wunderbar ins Team einfügen konnten. Die Integration klappte hervorragend und die jungen Mädels hatten großen Anteil an den Erfolg.

Auch die restlichen Mannschaft der 3. Damen konnte in den Spiel eine Klasse Leistung abrufen.

Das zweite Vorbereitungsspiel gegen unsere B Mädels ging klar an das junge Nachwuchs Team. Dort fielen reichlich Tore und den Zuschauern wurde ein interessantes Spiel geboten.

Im 3 Vorbereitungsspiel gegen die B Mädels des TSV Ganderkesee konnte man das Spiel trotz eines 1:4 Rückstandes noch zum 5:4 zugunsten des TV Jahn drehen, was die Moral dieser Mannschaft zeigt.

Im ersten Punktspiel trotzte man den TSV Ganderkesee die schon seit der D Juniorinnen zusammen sind ein Punkt ab. Bis kurz vor Schluss führte man 3:1 durch 2 Tore von Alicia Blase und 1 Tor der aus der B Jugend kommenden Neomi Famulla mit 3:1. Leider konnte der Vorsprung gegen die Ganderkeseeerin nicht über die Zeit gebracht werden. Das Spiel was in strömenden Regen stattfand war geprägt von Kampf der beiden Mannschaften. Leider wurde es auf 9er Feld ausgerichtet und so konnte man die taktische Vorgabe die in den freundschaftspielen gespielt wurden leider nicht umsetzen.

In der Mannschaft steckt sehr viel Potential und auch die Schnittstelle zu den älteren B Mädels klappt hervorragend von der Unterstützung seitens der B Mädels.

Fußball: 25 Jahre Felix Kilian

FUSSBALL
von Marco Castiglione

Felix Kilian völlig zurecht geehrt.

Seit mehr als 25 Jahren ist Felix Kilian nun schon bei uns im Verein. Seine Ehrung, die eigentlich im Frühjahr schon stattfinden sollte, verzögerte sich ein wenig, aber nun möchte wir von der Fußballabteilung Felix gebührend ehren.

Er hat seit mehr als einem Jahrzehnt mehrere Fußballgenerationen in der Jugend geprägt und kennt sich in der Delmenhorster Fußballszene aus wie kaum ein anderer. Jeder seine Schützlinge weiß seine Akribie in der Trainingsplanung zu schätzen. Viele Talente haben sich unter Felix entwickelt. Legendär sind natürlich auch die vom ihn organisierten Fifa-Turniere an der Konsole. Er war auf und neben dem Platz immer ein wahrer Freund und Unterstützer seiner Mannschaften.

Derzeit hat sich Felix eine kleine Auszeit gegönnt. Doch allzu lange wird er sich mit Sicherheit nicht ausruhen.

Schön, dass du bei uns bist. Herzlichen Dank für deinen Einsatz in allen Bereichen und alles Gute für die nächsten 25 Jahre.

Fußball: Vorbereitung der 1. Frauen

FUSSBALL
von Bernd Hannemann

Erste Frauen – von der Vorbereitung eines Teams, dass ein Abenteuer plant.

Wie bei jeder Abenteuerreise ist eine gute Vorbereitung das A und O! Das Abenteuer 2. Bundesliga ist etwas ganz Besonderes. Also muss du auch etwas Besonderes tun. Bereits 4. Wochen vor dem allgemeinen Teil der Vorbereitung, haben die Mädels Laufeinheiten an ihren Urlaubsorte, oder zu Hause durchgeführt. Die allgemeine Ausdauer sollte bereits am Beginn des 2. Teil der Vorbereitung vorhanden sein. Danach ging es in die 7-wöchige Vorbereitung. 4x Training die Woche und zum Teil zwei Testspiele am Wochenende sollten den inneren Schweinehund zu einem Rennpferd machen. Neben technischen Dingen, wurden vor allem neue taktische Feinheiten trainiert. Diese taktischen Umstellungen wurden dann in den Testspielen umgesetzt.

Wie bei jedem Abenteuer gehört auch die medizinische Reisevorbereitung zu einer sorgfältigen Vorbereitung. Und es war eine besondere Art. Die Mädels wurden auf Herz und Nieren geprüft. Belastung EKG und orthopädische Untersuchungen. Nur wer fit war, bekam die Lizenz zum Abenteuer 2. Liga. Neben diesen Dingen galt es auch, die neuen Spielerinnen zu integrieren. Dies hat auch toll funktioniert. Die gemeinsame Freude auf das Abenteuer und der Druck der Vorbereitung hat sie zusammengeschweißt. Nun geht es darum, den Schwung und die Freude auf das Abenteuer 2. Frauenbundesliga bis zum Start hochzuhalten. Danach werden wir sehen, ob die Vorbereitung ausgereicht hat. Der Start des Abenteuers beginnt am 03.09. in Jena.

Der Trainer Claus Dieter Meier

Ganz besonders hat es die Abteilungsleitung gefreut, das in vielen Gesprächen mit dem Schul- und Sportamt, der Feuerwehr, dem Deutschen Roten Kreutz, der Polizei zu spüren war, wir wollen helfen, wir sind bereit für Euch etwas zu tun.

Wir erleben außerdem, das sich die 2. Und 1. Oldie Mannschaft für uns engagieren, oder wie Mehmet es formuliert uns zu „Supporten“. Dafür jetzt schon ein großes Dankeschön.

Das wirkungsvolle Helfen von Murat Kalmis, die Unterstützung von Manfred Imhoff vom Sporthaus Duwe zeigen, wir sind nicht allein.

Ein besonderes Highlight ist aber die Unterstützung durch Herrn Retzlaff und Frau Dr. Rucktäschel und deren Team von JHD. Dank der Hilfe aus der Verwaltung des JHD konnte hier ein Kontakt aufgebaut werden, der unserem Team profiähnliche Bedingungen im medizinischen Bereich schafft. Einfach Klasse.

Wie die erste Herren haben auch wir eine vom Autohaus Engelbart unterstützte Dauerkarte für diese Saison.

Hier die Preise (Erhältlich bei Petra Zimolong):

  • Karte für alle Pflichtheimspiele in der 2.Frauenfußballbundesliga 40,00€
  • Ermäßigt für Vereinsmitglieder, Rentner und Studenten sowie Schüler bis 16 Jahre 30,00€

 

Unsere Preise für ein Heimspieltiket

  • Einzelpreis 5,00€
  • Ermäßigt 4,00€
  • Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt

Alle Karten gelten auch für die Tribüne.

Helft der Mannschaft und seid dabei. Delmenhorst ist Bundesligastadt, der TV-Jahn ist ein Bundesliga Verein. Seid so stolz wie wir darauf unseren Verein zu vertreten. Die Mädels freuen sich auf Euch.

Fußball: Dauerkarte TV Jahn

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Wir freuen uns Ihnen die Dauerkarte unserer ersten Mannschaften präsentieren zu können.

Zusammen mit dem Autohaus Engelbart haben wir die Jahn-Card auf dem Weg gebracht.

Im Erwachsenenbereich der Fußballerinnen und Fußballer wollen wir damit ein neues Zeitalter einläuten. Die Frauen starten in der zweiten Bundesliga und auch die Herrenmannschaft wird durch den rundum erneuerten und verbesserten Kader mit attraktivem Fußball die Zuschauer begeistern. Eine Dauerkarte im modernen Design steigert passenderweise das Identifikationsgefühl mit den Mannschaften.

Jeweils eine Version wird es für die erste Herrenmannschaft und für die erste Frauenmannschaft geben. Wir starten nun mit dem Verkauf der Dauerkarte der Herren, der Verkauf für die ersten Frauen wird in zwei Wochen folgen. Männliche Erwachsene erhalten die Jahn-Card der Männer für 32 Euro. Bei Mitgliedern reduziert sich der Preis auf 20 Euro. Besonders Frauen und Jugendliche möchten wir für die ersten Herren als Zuschauer hinzugewinnen, diese können schon für 10 Euro die Karte erwerben. Sie gilt für alle 15 Heimspiele plus eventuelle Pokalspiele in der Saison 2017/18. Die Einnahmen kommen dem Förderkreis Fußball beim TV Jahn Delmenhorst zugute.

Reservierungen werden gerne über eine Facebook-Nachricht, über die Geschäftsstelle oder per Mail an fussball@tvjahn-delmenhorst.de angenommen. Am ersten Heimspieltag am 20.08.2017 können die Karten an der Kasse abgeholt werden, ebenso ist dann natürlich auch die Jahn-Card vor Ort zu erwerben. Aufgrund der angespannten Parkplatzsituation ist das Kontingent auf 999 Karten begrenzt. Es sollte also schnell zugegriffen werden….

Fußball: Turnierbericht 1.C und 2.C

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Turnierbericht 1.C und 2.C beim SV Hoenisch

Gemeinsam sind die Mannschaften der ersten und zweiten C-Jugend des TV Jahn nach Hoenisch in Verden aufgebrochen. In zwei Fünfergruppen wurden die Halbfinalisten gesucht.
Die 1.C startete gut mit einem 4:0 gegen den JFV Aller Weser. Danach quälten sich die Jungs von Maik Zelezniak und Nico Baumann etwas minimalistisch in den restlichen Gruppenspielen (1. Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage bei 1:1 Toren) zum zweiten Platz mit 7 Punkten. Dennoch freuten sich die Mannschaft und die zahlreichen Eltern (super Unterstützung!!) über das Weiterkommen ins Halbfinale. Die Vorgabe, als Team weiter zusammenzuwachsen, wurde hochgradig bei bestem Wetter erfüllt.

In der anderen Gruppe wusste sich Jahn II vor Turnierbeginn überhaupt nicht einzuschätzen. Die Spieler haben fast noch nie zusammengespielt und kannten sich teilweise erst seit einigen Tagen. Das Ziel war deshalb erstmal, ein Tor zu schießen. Das gelang dann gleich neunmal und reichte zu 9 Punkten und Rang 2 in der Gruppenphase. Ein bombastisches Ergebnis und als Belohnung wartete noch das Halbfinale auf die Truppe.

Jahn 2.C spielte dort gegen eine andere Jahn-Mannschaft, die aber aus Schneverdingen kam und im gesamten Turnier vorher noch ohne Gegentor blieb. Jahn II spielte taktisch ihr bestes Spiel und hielt den Gegner clever vom eigenen Tor fern. Erst in der letzten Minute musste man dann doch ein Gegentor hinnehmen, aber der Stolz über die gezeigte Leistung war riesig. Im Spiel um Platz 3 hielt sich das Team anschließend vornehm zurück und kassierte eine deutliche Niederlage, die aber keinen schmerzte.

Jahn I gewann in einem spannenden Neunmeterschießen sein Halbfinale gegen Brinkum, dem späteren Drittplazierten. Alle Delmenhorster Schützen blieben cool und verwandelten die Neunmeter sicher, während Len Bosse einen Schuss des Gegners stark parierte. Im Finale gegen Jahn Schneverdingen musste man sich dann jedoch 1:2 geschlagen geben. Zufrieden mit einem netten Preisgeld für Platz 2 und einem spaßigen Turnierverlauf war man dennoch.

Herzlichen Dank an den SV Hoenisch für die Einladung und herzlichen Glückwunsch an die Jahner von Schneverdingen zum verdienten Tuniersieg.

Fußball: Abschlussbericht der G-Junioren

FUSSBALL
von Sascha Meyer

 

Abwechslungsreiches und erfolgreiches Jahr bei den G-Junioren

Der TV Jahn ist zunächst mit einer G-Jugend Mannschaft in die Saison 16/17 gestartet. Aufgrund des stetigen Zuwachses von Kindern, wurde im Oktober die Mannschaft in Jahrgänge (2010 & 2011) aufgeteilt.

Seit diesem Zeitpunkt darf ich Trainer der 1.G Junioren (2010) sein und entsprechend bezieht sich der folgende Abschlussbericht auf diese Mannschaft.

Die Hallensaison verlief schon gleich erfolgreich. In allen Hallen-Staffelspielen zusammen gab es weniger als eine Handvoll Gegentore. Turniere wurden erfolgreich bestritten. Es gab u.a. einige 2. & 3. Plätze zu bejubeln.

Zur Feldsaison wurde die Spieleranzahl schon wieder so groß, dass wir in der Staffel sogar mit 2 Mannschaften (2010) angetreten sind. Dort gab eswieder herausragende Leistungen. Zweimal sind wir denkbar knapp an Turniersiegen vorbeigeschlittert. Einmal wegen einem zu wenig geschossenem Tor, Einmal im Sieben-Meter Schießen.

Es sind ganz tolle Jungs und Mädchen in dieser Mannschaft, die trotz der vielen Änderungen im Mannschafts- und Trainergefüge schon ganz hervorragende Dinge umsetzen. Häufig dürfen wir uns über Lob für die fußballerische und kämpferische Leistung freuen, aber vor allem Werte wie Fair-Play & Gemeinschaft spiegeln sich in dieser Mannschaft wieder! Der TV Jahn darf sich über diesen tollen Nachwuchs sehr freuen!

In der kommenden Saison wird diese Mannschaft (2010) zum großen Teil die 1.F Jugend stellen und dementsprechend vor großen Herausforderungen stehen, vor denen wir Respekt& Vorfreude, aber keine Angst haben. Ein Teil der Mannschaft unterstützt dann die Handvoll 2009er in der 2.F Jugend. Wir freuen uns jetzt schon auf die neue Saison! Wer uns verfolgen will, kann das gerne unter tvjahn2010.de oder über Facebook machen.

Fußball: Starke Saison der Männer

FUSSBALL
von Andreas Füller

 

Erstes Pokalspiel gleich in Brake nach 2:0 Rückstand noch 2:5 gewonnen. So ging der Wahnsinn los. VfL Oldenburg mit 2:1 besiegt, danach trafen wir auf den 2. Landesligisten SG Friesoythe/Sedelsberg. Nach einem 2:0 Rückstand schaffen wir noch den Anschlusstreffer in der 75 Min. durch Paul Fuhrken und in der 90. Minute durch Timo Füller den Ausgleich. Das Elfmeterschießen haben wir dann gewonnen. Leider sind wir dann in Varel gegen den leichtesten Gegner ausgeschieden.

Im Pokal lief es also gut und das nahmen wir dann auch mit in die Punktrunde. 8:0 gegen Wildeshausen und 5:1 gegen Harpstedt gewonnen und dabei noch ein Tor des Jahres geschossen. Nach dem 5. Spieltag dann die erste Niederlage – gegen Löningen. Dies sollte aber auch die die einzige Niederlage in der Hinrunde bleiben. Erst am 12. Spieltag gab es dann das 1. Unentschieden. 1:1 gegen Lastrup und es folgte gleich das Nächste, denn es hieß 0:0 gegen Brake und zu guter Letzt noch ein Drittes –  0:0 gegen den Verfolger Emstek/Höltinghausen. Kurz vor Saisonende, am 23. Spieltag, dann doch noch eine zweite, eine bittere Niederlage. Im Spiel gegen Harpstedt hieß es am Ende 1:0 für den Gastgeber. Doch die Jungs schüttelten sich und zauberten eine Woche später einen 16:0 Sieg gegen die SG Sevelten/Elsten/Cappeln. Dies war das große Spiel unseres Maxi Hiller. War er doch die ganze Saison der große Rückhalt der Mannschaft und ließ unseren Gegnern kaum eine Chance, wurde er nun ungeplant zum großen Matchwinner. Zur Halbzeit auf eigenen Wunsch ausgewechselt, kam er als Feldspieler zum Einsatz und erzielte 5 Tore!!! Keiner schoss in diesem Spiel mehr und auch in keinem anderen Spiel. War er die ganze Saison auf der falschen Position eingesetzt?

Zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch 2 Punkte Vorsprung vor unserem Verfolger.Der vorletzte Spieltag hatte es dann in sich. Die Jungs wussten, verlieren wir dieses Spiel, ist die Meisterschaft so gut wie verloren. Aber auf dem Kunstrasenplatz von Abbehausen ist es nicht so leicht zu gewinnen. Zu diesem Zeitpunkt war Abbehausen Zuhause noch ungeschlagen und zu allem Übel setzte auch noch Dauerregen ein. So kam es, wie es kommen musste, zur Halbzeit lagen wir 2:0 zurück und dann 3:0 nach 46 Minuten. Abbehausen grätschte, kämpfte, spielte einfach zu gut – wir lagen am Boden und meine „Emotionen“ unter den Socken. Ich dachte, „das war’s“. Doch dann in der 47. Minute das 3:1 durch Thade Hein. Die Mannschaft auf dem Platz war wieder da und die Spieler auf der Bank peitschten ihr Team nach vorne. 76. Minute, wieder Thade Hein und dann in der 81. Minute der Hattrick, es stand 3:3. Statt sich zu freuen „erkämpfte“ sich Jan Kastens den Ball aus dem Netz des Gegners, damit der Wahnsinn weitergehen konnte. In der 88. Minute dann das Unfassbare. Jan Adolph köpfte das Leder ins gegnerische Netz. Meine „Emotionen“ waren inzwischen nicht mehr unter den Socken, sondern wieder da, wo sie hingehörten, unter meiner Mütze. Wahnsinns, geiles Spiel! Alle die dabei waren, werden dieses Spiel nie vergessen. Nun musste Emstek/Höltinghausen noch nach Abbehausen. Natürlich beobachtet von unseren Abgesandten. Per Infos in die Elterngruppe waren wir immer auf dem neuesten Stand. Am Ende die erlösende Nachricht. Abbehausen hatte seine starke Leistung gegen uns wiederholt und Emstek/Höltinghausen besiegt. Damit waren wir vorzeitig Bezirksligameister.

Die Fahrt zum letzten Spiel nach Lastrup traten wir dann im Reisebus, samt Eltern und Fans an. Ein Sieg war Pflicht und diese erfüllten wir mit einem 2:1. Danach ging es ab zur Meisterfeier, die bis in die frühen Morgenstunden ging. Gefeiert wurde mit über 60 Spielern, Fans und Freunden und unsere 3 ziehenden Spieler – Maxi Hiller, Thade Hein und Sinan Özütemiz- wurden offiziell verabschiedet.

Diese Saison hat viel Nerven gekostet, aber gleichzeitig viel Spaß gemacht. Auf diesem Wege nochmal Glückwunsch an die Mannschaft, genießt den Sommer und wir sehen uns in der Landesliga.

Fußball: Abschlussbericht Frauen

FUSSBALL
von Bernd Hannemann

 

Nach einer tollen Saison der 1. Frauen, mit einem 2. Tabellenplatz in der Abschlusstabelle, der durch den Verzicht von Werder Bremen 2 zum Aufstieg in die 2.Frauenfußball Bundesliga berechtigt, schloss sich am 28.05.2017 ein weiteres Highlight an. Das Pokalendspiel um den AOK Niedersachsenpokal im Frauenfußball in Barsinghausen stand auf dem Programm und konnte bei durchwachsenem Wetter, Regen, Gewitter Sonnenschein mit 3:1 für uns entschieden werden. Schade, das die Saison der Fußballer  in unserem Verein noch im Endspurt lief und wir so keine „Fans“ aus den eigenen Reihen mitbringen konnten. Dennoch waren wir im weiten Rund des Stadions in Barsinghausen nicht alleine und konnten vor Freunden und Eltern sowie Familie unseren Sieg feiern.

Der Verband lud zum Bankett und wir konnten diesen tollen Tag würdig beschließen.

Doppelt Schade für uns, am selben Tag erlangte ein Club in Gleb Blau die Meisterschaft in der Landesliga und stand somit als Aufsteiger in die Oberliga fest. Presse und Fans haben dies über Tage auf den ersten Seiten des Lokalsports gefeiert. Wir konnten uns mit einem Foto auf der letzten Seite des DK Lokalsports wiederfinden.

Die Spielerinnen der ersten Mannschaft haben über die Saison 2016/17 tolle Leistungen gezeigt. Wir alle sind Stolz und Glücklich Teil dieser Gemeinschaft zu sein. Wir wollen aber auch von Herzen der Abteilung und dem Gesamtverein unseren Dank aussprechen dafür das Ihr uns Unterstützt und Fördert.

Die kommende Aufgabe in der 2.Frauenfußball Bundesliga wird nicht einfach. Das ist uns allen klar. Wir haben uns einer großen Aufgabe verpflichtet bei der uns der Verein und die Abteilung hilft. Wir sind am Anfang einer tollen Reise, von der wir Wissen das uns viel Abverlangt wird. Wir die Frauenabteilung des TV-Jahn laden alle Fußballfans ein die Mannschaft zu begleiten und zu unterstützen. Helft mit und feuert die Mädels an. Wir  spielen nicht für uns wir spielen für den Verein.

Fußball: Saisonabschluss im Erwachsenenbereich

FUSSBALL
von Marco Castiglione

Am Samstag feiern die Mannschaften im Erwachsenenbereich einen gemeinsamen Abschluss auf der Jahn-Anlage.
Dabei werden zufällige Teams mit Oldies, Herren und Frauen gebildet und einen kleines, internes Spaß-Turnier unter der Leitung von Yannik Kühnel veranstaltet. Alle Jahnerinnen und Jahner sind herzlich eingeladen.
Los geht es um 14 Uhr. Ab 17 Uhr wird dann vom Vereinswirt der Grill angeschmissen und Alt-Meister Knut Hinrichs gibt jedem sein passendes Saisonfazit. Smiley
Gleichzeitig wird auch nochmal für den Vereinsbus gesammelt. Kommt also gerne vorbei. Ein Getränk haben wir wohl noch da.