Category Archives: News

Fußball: Fußballcamp der Königlichen

FUSSBALL
von Marco Castiglione

Lust auf ein Trainingscamp nach königlichen Maßstäben?
Zusammen mit dem TV Jahn Delmenhorst bietet die Fundación Real Madrid Clinic vom 08. -12.10.2018 ein Fußballcamp in Delmenhorst mit professionellen und modernsten Konzepten nach Vorgaben der Königlichen aus Madrid an.
Alle 7 – 15jährigen Mädchen und Jungen sind herzlich eingeladen in den Herbstferien eine intensive Fußballschule mit mehreren täglichen Einheiten durch DFB-lizensierte Trainer zu erleben. Jeden Tag öffnet das Real-Madrid-Camp auf dem Jahnplatz am Blücherweg ihre Tore und um 15:30 Uhr ist dann der tägliche Schlusspfiff.
Anmeldungen können ab sofort unter https://frmclinics.com/vereine-termine/deutschland/tv-jahn-delmenhorst-08.10.2018-12.10.2018 durchgeführt werden. Für Frühbucher gibt es bis Anfang März 20 Euro Rabatt, sodass die Kosten 209 Euro für 5 Tage betragen. Ein Welcome-Kit mit Ball und individuellem Trikotset ist schon im Preis inbegriffen, ebenso wie eine Mahlzeit am Mittag. Dieses tolle Erlebnis für alle jungen Fußballbegeisterten ist vielleicht auch eine wunderbare Geschenkidee für Ostern!

Tischtennis:2. Damen: Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

In der Bezirksliga Ost konnte das Team um Christine Niemeyer gegen den Tabellenführer, TTV Klein-Henstedt, lange gut mithalten. Das gewünschte Unentschieden wurde jedoch knapp verpasst, nun gilt es in den verbleibenden Spielen gegen weiter unten platzierte Teams den einen oder anderen Zähler zu verbuchen. Für Jahn II punkteten Niemeyer/Lampe, Niemeyer (2), Lampe.

Tischtennis:1. Damen: Nächstes wichtiges Spiel in der Bezirksoberliga

Am kommenden Freitag trifft die 1. Damenmannschaft auf einen direkten Konkurrenten, die TSG Dissen, in der Halle am Blücherweg. Beide Teams sind gut in die Rückrunde gestartet. Die gegnerischen Damen um Spitzenspielerin Manuela Razani liegen drei Punkte hinter dem TV Jahn in der Tabelle. Mit einem Sieg würden sich die Delmenhorsterinnen folglich deutlicher absetzen können.

Spielbeginn: 19 Uhr

Spielort: Halle am Blücherweg

Tischtennis:1. Jungen: Unglückliches Heimspiel gegen Großenkneten

In ihrem ersten Spiel der Rückrunde traf die Jungenmannschaft in eigener Halle auf den TSV Großenkneten. Es gelang ihr ein guter Einstieg, aber ohne zählbaren Erfolg. Mit etwas mehr Glück und Durchsetzungsvermögen wäre ein Unentschieden möglich gewesen, denn in dem einen oder anderen Einzel ging es über fünf Sätze. Die Punkte für das Team holten Tjard/Marvin im Doppel und Tjard mit zwei Einzelsiegen. Neu im Team war Djamil, der in seinem ersten Einsatz im oberen Paarkreuz überzeugte und kurz vor einem Punktgewinn stand. Am Ende stand es zwar 3:7, aber mit der Leistung der Jungen konnte man zufrieden sein.

Allgemein: Zeltlager 2018

ALLGEMEIN
von Patrick Mühlmeister

Wir möchten euch das Zeltlager unserer Nachbargemeinde Sankt Christophorus vorstellen.
„Abenteuer in der freien Natur erleben inklusive Lagerfeuer, Spielen und Ausflügen ist genau dein Ding? Dann melde dich für unser großes Zeltlager an! Schnapp dir deine Freunde und verbringe unvergessliche zwei Wochen deiner Sommerferien mit uns! Coole Gruppenleiter, leckeres Essen und eine Menge Spaß warten auf dich!
Unser diesjähriges Zeltlager findet in der Zeit vom 02.07.18 bis zum 14.07.18 statt. Teilnehmen können alle Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 15 Jahren. Wir werden dieses Jahr auf den Zeltplatz „Nasser Fleck“ in Butzbach bei Frankfurt am Main fahren.“
Habt ihr Interesse? Dann findet ihr > hier < weitere Informationen. Oder besucht uns auf 

Fußball: Die 1.F sagt Danke

FUSSBALL
von Sascha Meyer

Sonne in Delmenhorst – eher Seltenheit

Das hat sich auch der Herr Ritscher von RBS Immobilien gedacht und uns mit herrlichen Regenjacken ausgestattet!

Die kommen bei dem Wetter der letzten Wochen wie gerufen! Die RBS Immobilien lassen uns nicht im Regen stehen!

WIR SAGEN DANKE für diese tolle Unterstützung!

Tischtennis: Erstes PanPong-Turnier

TISCHTENNIS
von Irene Dölle

Am vergangenen Montag (am 08.01.2018) hat die Tischtennisabteilung des TV Jahn die Rückrunde mit einem Pan-Pong-Turnier eingeläutet.
Bei diesem neuen Turniersport wird seit 2017 Tischtennis statt mit Schlägern mit handelsüblichen Pfannen gespielt. Im vergangenen Jahr wurde der erste deutsche Meister gekürt. Bei dieser Veranstaltung stand eindeutig der Spaß im Vordergrund, denn nicht nur auf das spielerische Können kam es an, sondern vor allem auf die Pfanne und den Umgang damit. Um die 30 Spieler und Spielerinnen ab dem Alter von 7 Jahren schwangen ab 18 Uhr die Pfannen, um nach Tischtennisregeln möglichst viele Sätze in zugelosten Doppelpaarungen zu gewinnen. Von einer Kunststoffpfanne aus einer Kinderküche bis zur großen Bratpfanne war alles dabei und es kam auch bereits bei den jüngsten Teilnehmern zu sehenswerten Ballwechseln, begleitet von den unterschiedlichsten Tönen bzw. Geräuschen der einzelnen Pfannen.
Angefangen wurde mit einer Eingewöhnungsphase bei den 7-11-Jährigen, die beim Rundlauf erste Erfahrungen mit dem neuen Spielgerät machten. Dann aber wurde es Ernst, als es um das eigentliche Turnier ging. Mit viel Einsatz und Spaß gelang es den Organisatoren um Helmut Behrmann und Renate Lampe die Kinder bei dem Turnierablauf zu begleiten, es waren kaum tröstende Worte notwendig, weil auch bei den Kindern der Spaß an der Veranstaltung sehr hoch war. Jedes Kind erhielt eine eigene Urkunde. Nach einer kurzen Pause griffen die Erwachsenen in das Geschehen ein und spielten mit denselben Regeln und nach demselben Verfahren ihre Doppelpaarungen aus. Auch hier merkte man, dass dieses Event allen Spaß machte, denn fast bis zum Schluss wurde die Pfanne nicht mehr aus der Hand gegeben, geschweige denn gegen den altbewährten Schläger eingetauscht.
Gegen 21.30 Uhr standen die Sieger fest und alle waren sich einig, dass ein solches Event unbedingt zu wiederholen sei. Auch die kurzzeitig anwesenden Vorstandsmitglieder des Vereins, Jochem Flege und Kathrin Warcaba, versuchten sich an der Pfanne und zeigten sich von diesem Event begeistert. Vor allem war es schön zu sehen, dass sich an diesem Abend der Nachwuchs mit den Erwachsenen gemeinsam an die Platte stellte und dabei eine Menge Spaß zu erkennen war.

Tischtennis: 1. Damen: Deutlicher Auftaktsieg in der Rückrunde

Zu Beginn der Rückrunde hatten die 1. Damen in der Aufstellung Steineker, Hansen, Dölle, Klahr die Damen des SV Hesepe-Sögeln zu Gast. Die Doppel verliefen sehr spannend und knapp, auf Seiten des TV Jahn konnten Miriam Hansen und Irene Dölle nach 0:2-Rückstand das Spiel noch drehen und die knappe Niederlage von Carolin Steineker und Wiebke Klahr ausgleichen. Auch im oberen Paarkreuz der ersten Einzelrunde blieb es ausgeglichen, da Miriam Hansen in vier Sätzen Hesepes Nr. 1, Helena Derks, besiegte, während Carolin Steineker knapp Hesepes Nr. 2, Britta Fänger, unterlag. In den nachfolgenden Partien waren viele Sätze knapp und umkämpft, deshalb trügt die darauffolgende 6:0-Siegesserie etwas über den engen Spielverlauf hinweg. Das untere Paarkreuz, Irene Dölle und Wiebke Klahr, gewann jeweils ihre Einzel gegen die beiden Noppenspielerinnen des SV Hesepe, Nicole Wilinski und Natalia Kibe und auch Miriam Hansen mit ihrem zweiten Einzelsieg und Carolin Steineker trugen zu dem letzlich deutlichen 8:2-Sieg bei.

Punkte für TV Jahn: Hansen/Dölle, Steineker, Hansen (2), Dölle (2), Klahr (2)

Tischtennis: Start in die Rückrunde mit 1. Damen und Pokalspielen

Der Start in die neue Saison beginnt bereits vor dem am Montag stattfindenden Pan-Pong-Turnier mit dem ersten Punktspiel der Bezirksoberliga-Damenmannschaft am Samstag, d. 6.01.2018 in der Halle am Blüchweg (Beginn: 15 Uhr). Zu Gast ist das Team des SV Hesepe-Sögeln. Wir würden uns über Gäste zum Anfeuern sehr freuen. Des Weiteren folgen am Wochenende darauf die Pokalspiele (Schüler/Jugend) beim TuS Hasbergen. Auch hier wird der TV Jahn mit seiner Schülermannschaft vertreten sein. Am Montag darauf, d. 15.01.2018 findet in der Halle am Blücherweg das Finale der Damen B-Pokalkonkurrenz statt. Die Damen des TV Jahn treffen ab 20.15 Uhr auf das Team des TTV Klein-Henstedt. Wir drücken die Daumen!

Tischtennis: 1. Damen: Deutliches 8:0 gegen Schlusslicht Peheim

Zum Abschluss der Hinrunde gelang der Riege um Carolin Steineker ein deutlicher Sieg gegen das bisher sieglose Schlusslicht aus Peheim. Bereits in den Doppeln lief es prächtig, denn Ersatzfrau Mara-Lena Ellerbrock und Irene Dölle konnten das stärkere Doppel Wanke/Abeln deutlich schlagen. In den Einzeln des oberen Paarkreuzes war es spannend und eng. Dreimal ging es für Carolin Steineker und Miriam Hansen in den Entscheidungssatz, jedesmal mit dem besseren Ende für die Delmenhorsterinnen. Deutliche Siege gab es im unteren Paarkreuz.

Das Team festigte seinen 2. Tabellenplatz hinter Herbstmeister Union Meppen mit drei Punkten Vorsprung vor dem Tabellendritten aus Wissingen.

Tischtennis: 2. Damen: Knappe Niederlage gegen TuS Hasbergen

In ihrem letzten Spiel der Hinrunde unterlag die Mannschaft von Jahn II in der Aufstellung Niemeyer, Lampe, Schröder, Mara-Lena Ellerbrock dem Stadtrivalen von TuS Hasbergen knapp mit 5:8. Lange war das Match ausgeglichen, für Jahn holten Niemeyer/Lampe, Niemeyer (2), Schröder, Ellerbrock die Punkte. Erst nach knapp drei Stunden Spielzeit stand das Endergebnis von 5:8 fest, dabei gewannen die Jahnerinnen insgesamt 20 Sätze.

Trotz der leicht negativen Bilanz darf das Team zufrieden sein, denn ein Platz im gesicherten Mittelfeld ist nach der Hinrunde erreicht.

Allgemein: Frohe Weihnachten

FROHE WEIHNACHTEN

 

Wir wünschen euch und euren Familien wunderbare Weihnachten. Kommt ein wenig zur Ruhe, habt besinnliche Tage mit euren Liebsten und kommt gut ins Neue Jahr.

Wir möchten uns auf diesem Wege auch noch einmal bei allen Trainern, Übungsleitern, Ehrenamtlichen Helfern und Mitgliedern herzlich für ein wunderbares Jahr 2017 bedanken.

HERZLICHEN DANK und auf ein mindestens ebenso schönes 2018!

Allgemein: Gesundheit schenken

ALLGEMEIN
von Sarah Kleesiek

„Gesundheit schenken“ mit Geschenkgutscheinen vom TV Jahn Delmenhorst

Beim TV Jahn Delmenhorst hat jetzt jeder die Möglichkeit, Geschenkgutscheine zun erwerben und damit „Gesundheit“ zu verschenken. Die Gutscheine können z.B. für Kurzmitgliedschaften wie Fitness, Zumba, Bokwa, Rücken-Fit, oder auch für Mitgliedsbeiträge (Monats-/Quartals-/Jahresbeiträge) eingesetzt werden. „Sport fördert die Gesundheit und damit ist dies eine super Geschenkidee. Gerade jetzt vor Weihnachten ist es besonders aktuell. Natürlich gibt es die Gutscheine ganzjährig, schließlich hat man das ganze Jahr Anlässe genug, seine Lieben zu beschenken“ freut sich Jutta Böhm, Abteilungsleiterin Trendsportarten. Erhältlich sind die Gutscheine in der Geschäftsstelle des TV Jahn, Brendelweg 48 in Delmenhorst. Öffnungszeiten der Geschäftsstelle sind: montags 17 – 20h, mittwochs 9 – 12h und freitags 14 – 17h. Vor Weihnachten ist die Geschäftsstelle noch bis 20.12.2017 besetzt, danach erst wieder im neuen Jahr.

Fußball: Torwand Draht Meyer

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Neue Attraktion auf der Walter-Löwe-Anlage

Dank der Firma Draht Meyer und Uwe Krupa ist eine neue, tolle Attraktion auf unsere Anlage hinzugekommen: Eine Torwand.

Sie wird im neuen Jahr Jung und Alt erfreuen und mit Sicherheit zu vielen Duellen führen.

Aber bitte mit Gefühl und nicht mit Gewalt behandeln!

 

Viel Spaß damit!