Tischtennis: Schüler: Erst eine hohe Niederlage, dann der erste Sieg

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen spielten die Schüler, betreut von Mara-Lena Ellerbrock, auswärts. Zunächst gab es gegen den Tabellenführer aus Wildeshausen II nicht viel zu bestellen. In der Aufstellung Kevin Schwarz, Julian Steineker, Quentin Müller und Nick Härter gab es eine klare Niederlage, aber das war zu erwarten. Am darauf folgenden Tag rechnete man sich bei der TSG Hatten-Sandkrug III schon etwas mehr aus. Mit einer tollen Mannschaftsleistung gelang der erste Sieg und die Freude darüber war sehr groß. Die Punkte für Jahn holten zunächst beide Doppel Kevin Schwarz/Djamil Buchtmann und in einem spannenden Match Quentin Müller/Kilian Zimmer. Im weiteren Verlauf gewannen Kevin Schwarz und Djamil Buchtmann jeweils ihre beiden Einzel, einen weiteren Punkt steuerte Kilian Zimmer bei. Am Ende stand der 7:3-Sieg fest. Das war eine tolle Leistung von unseren Jungs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.