Tischtennis: 1. Damen: Deutlicher Auftaktsieg in der Rückrunde

Zu Beginn der Rückrunde hatten die 1. Damen in der Aufstellung Steineker, Hansen, Dölle, Klahr die Damen des SV Hesepe-Sögeln zu Gast. Die Doppel verliefen sehr spannend und knapp, auf Seiten des TV Jahn konnten Miriam Hansen und Irene Dölle nach 0:2-Rückstand das Spiel noch drehen und die knappe Niederlage von Carolin Steineker und Wiebke Klahr ausgleichen. Auch im oberen Paarkreuz der ersten Einzelrunde blieb es ausgeglichen, da Miriam Hansen in vier Sätzen Hesepes Nr. 1, Helena Derks, besiegte, während Carolin Steineker knapp Hesepes Nr. 2, Britta Fänger, unterlag. In den nachfolgenden Partien waren viele Sätze knapp und umkämpft, deshalb trügt die darauffolgende 6:0-Siegesserie etwas über den engen Spielverlauf hinweg. Das untere Paarkreuz, Irene Dölle und Wiebke Klahr, gewann jeweils ihre Einzel gegen die beiden Noppenspielerinnen des SV Hesepe, Nicole Wilinski und Natalia Kibe und auch Miriam Hansen mit ihrem zweiten Einzelsieg und Carolin Steineker trugen zu dem letzlich deutlichen 8:2-Sieg bei.

Punkte für TV Jahn: Hansen/Dölle, Steineker, Hansen (2), Dölle (2), Klahr (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.