Tischtennis:Neues aus der Tischtennisabteilung (Bericht)

Gemeinsam in die Zukunft blicken die Tischtennisabteilungen des TV Jahn und des DTB. Anlass ist der seit zwei Jahren im TV Jahn zu verzeichnende Aufwärtstrend im Schüler- und Jugendbereich, dessen Erfolg nun langfristig gesichert werden soll. Seit knapp zwei Jahren hat sich die Mitgliederzahl im Schüler- und Jugendbereich in der Sparte „Tischtennis“ beim TV Jahn sehr positiv entwickelt. Momentan trainieren bei uns insgesamt um die 30 Kinder im Alter von 8 bis 17 Jahren, die in unterschiedlichen Trainingsgruppen vom Trainerteam betreut werden, darunter sind auch vier Mädchen. In der zu Ende gehenden Saison 2017/18 konnten bereits je eine Schüler- und eine Jungenmannschaft gemeldet werden. Die Schüler belegten mit einer deutlichen Leistungssteigerung einen tollen 2. Platz. In der nächsten Saison werden wir voraussichtlich noch eine weitere SchülerInnenmannschaft melden können. Die Jungen hielten in einigen Spielen gut mit und wurden insgesamt trotz einer Leistungssteigerung Vorletzter. Ein besonderes Highlight war der gemeinsame Besuch der „German Open“ in Bremen in den Osterferien, bei dem wir den Stars der Tischtennisszene erstaunlich nahe kamen. So konnten wir einen Actionbereich nutzen, die Spiele live in der Halle anschauen, Autogramme erhalten und sogar das eine oder andere Foto mit den Spielern knipsen. Es war ein tolles Erlebnis für alle! Die am 9. Juni 2018 geplanten Vereinsmeisterschaften für die SchülerInnen/Jugend im geselligen Rahmen sollen einen schönen Abschluss der abgelaufenen Saison darstellen.

Im normalen Trainingsalltag erhielt der TV Jahn bereits im letzten Jahr Unterstützung von der FSJlerin Victoria Lening und von Thorsten Sonntag, Abteilungsleiter vom befreundeten Delmenhorster TB. Victoria Lening wird allerdings  nach Abschluss des FSJ im Sommer nicht mehr zur Verfügung stehen. Umso wichtiger ist es, dass die bereits begonnene Zusammenarbeit mit dem DTB offiziell besiegelt und weiter ausgebaut werden wird.

Für den offiziellen Charakter sorgt die Verbindung der beiden Abteilungen zu einer Spielgemeinschaft (SG) im Schüler- und Jugendbereich, die für die Zeit ab der kommenden Saison 2018/19 bereits beantragt wurde. Die Trainingszeiten und der Trainingsort (Halle am Blücherweg) bleiben wie bisher bestehen. Weitere Mitglieder des DTB stellen sich für das Training zur Verfügung: Meik Reinhold, Christoph Kelle, Thomas Urlbauer und Rolf Kuhlmann.

Beide Abteilungen betonen die Wichtigkeit einer aktiven und familiären Spielgemeinschaft, die nicht nur durch das Engagement der Trainer, sondern auch durch das der Eltern und der Erwachsenen gekennzeichnet ist und weiterhin sein soll. So gelang es unter anderem auch, einen Trikotsponsor für die Schüler zu gewinnen. Wir bedanken uns ganz herzlich für einen Trikotsatz von 20 Stück bei Sefo Omerovic von der Firma „OK Bau“. Über weiteren Zulauf von Kindern, gerade im Alter von 14-18 Jahren, würde sich die zukünftige Spielgemeinschaft Jahn/DTB sehr freuen. Das betrifft insbesondere den Aufbau einer Mädchentrainingsgruppe.

Im Erwachsenenbereich konnten sich die Damenmannschaften gut platzieren. Die 1. Damen (Bezirksoberliga Süd) konnten durchweg überzeugen und erreichten am Ende die Vizemeisterschaft. Die 2. Damen belegten in der Bezirksliga Süd einen zufriedenstellenden Mittelfeldplatz. Im Herrenbereich mussten die 1. Herren durch immer größer werdende Personalprobleme den Kampf gegen den Abstieg in der 1. Kreisklasse früh aufgeben. In der geteilten Aufbauklasse konnten die beiden anderen Herrenmannschaften gute bis zufriedenstellende Tabellenplätze erreichen.

Für den einfacheren Transport und für die bessere Lagerung unserer Umrandungen dürfen wir einen Bandenwagen anschaffen. Vielen Dank an den Verein für die Übernahme der Kosten.

Insgesamt sind wir mit der Entwicklung der Tischtennisabteilung im Schüler- und Jugendbereich sehr zufrieden, freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Delmenhorster TB und bedanken uns für die großzügige Unterstützung durch diverse Eltern und auch durch den Vorstand des TV Jahn!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.