Tischtennis: 1. Damen: Erster Erfolg im ersten Spiel

In einem Duell zweier ersatzgeschwächter Mannschaften entwickelte sich in der Halle am Blücherweg ein spannendes und faires Punktspiel. Der Gast aus Hesepe trat ohne ihre stärkste Akteurin, die ehemalige Bundesligaspielerin Annette Mausolf, und ohne ihre etatmäßige Nummer 3, Britta Fänger, an. Ersetzt wurde sie durch die langjährige Landesligaspielerin, Britta Brockmann. Bei Jahn fehlte die Nummer 1, Miriam Hansen. Sie wurde hervorragend von Christine Niemeyer aus der 2. Mannschaft vertreten.

Die 1. Damenmannschaft bei ihrem ersten Spiel gegen Hesepe-Sögeln: (v.li.n.re) Carolin Steineker, Irene Dölle, Christine Niemeyer und Wiebke Klahr. (Foto: N. Wilinski)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.