Gymnastik: Herrengymnastik „On Tour“

FUSSBALL
von Helmut Schulz

 

Am 13. Juni starteten wir 16 Männer der Herrengymnastik am Bahnhof in Delmenhorst zur Besichtigung des Rathauses und Planten & Blomen in der Hansestadt Hamburg. Organisiert und durchgeführt durch unseren Sportfreund Kurt Reissweber erlebten wir schöne Stunden in Hamburg.

Vom 21. Juni bis 29. Juni unternahmen 6 Männer der Herrengymnastik eine von Heinz Tietz vorbereitete und organisierte Spreewald Radtour über 421 km in 9 Tagesetappen. Unangenehme Überraschung am 1. Tag war ein Zugausfall in Hamburg der zu einer etwas verspäteten Ankunft in Bautzen führte und am letzten Tag in Berlin der dauerhafte und heftige Regen, der eine Informationstour durch Berlin verhinderte. Im besonderen sind aber auch die Angenehmen und schönen Erinnerungen an die durchweg schönen und heissen Tage auf der Tour. Beonders zu erwähnen der Findlingspark in Nochten/ Oberlausitz und die schönen Radwege auf unserer zu empfehlenden Route.

Leider zum letzten Male führte uns 25 Männer unsere Radtour am 11. Juli in den Schrebergarten von Hella und Bernd Rosebrock nach Bremen. Dieser auf dem Werder gelegene Schrebergarten war schon häufig das Ziel unserer Radtour. Hier wurde wurde gegrillt und gut gegessen. Dabei konnten wir uns angeregt unterhalten oder wie immer mit Gitarrenbegleitung Lieder aus unserem Liederbuch singen. Gemütlich und fröhlich erlebten wir wieder schöne Stunden. Auch auf diesem Wege ein herzliches Danke an Hella und Bernd für die vielen Stunden die wir bei Euch auf dem Werder erleben durften.

55 Jahre Herrengymnastik

Trotz zunehmenden Alters nehmen wir Männer an den Übungsabenden mit großer Begeisterung an der Gymnastik teil und mindestens die Hälfte der Teilnehmer spielen danach wie immer Volleyball. Es bereitet uns große Freude die Gymnastik von und mit unserer Übungsleiterin Anastasia zu erleben und danach Volleyball zu spielen. Um uns und unsere Motivation kennen zu lernen, sind „Schnupperstunden“ für Interessierte jederzeit möglich. Einfach kommen und mitmachen. Wir freuen uns über jeden, gleich welchen Alters, der dabei sein möchte. Das Durchschnittsalter unserer Gymnastikgruppe ist 73 Jahre.

Übrigens unser ältester Teilnehmer Gerd Woehl nimmt mit seinen 83 Jahren regelmäßig an den Übungen und am Volleyball teil.

Um unsere Gemeinschaft und die Geselligkeit zu pflegen, treffen wir uns zu weiteren Aktivitäten. Hier unsere nächsten Termine, auch in unserer Homepage-News-Veranstaltungen nachzulesen:

  • Di 05.09.17 Radtour Treffpunkt 09:00 Uhr Vereinsheim
  • Di 19.09.17 Radtour Treffpunkt 09:00 Uhr Vereinsheim
  • Di 03.10.17 Radtour mit Haxenessen Treffpunkt 09:00 Uhr Vereinsheim – Anmeldung erforderlich –
  • Mi 04.10.17 Abendwanderung Treffpunkt 18:00 Uhr Vereinsheim mit unseren Frauen – Anmeldung erforderlich – Kein Sport an diesem Abend!
  • Di 17.10.17 Letzte Radtour in diesem Jahr Treffpunkt 09:00 Uhr Vereinsheim Grillvergnügen mit Harald dem Ersten in Riehe – Anmeldung erforderlich –
  • Di 31.10.17 Wanderung Treffpunkt 13:00 Uhr Vereinsheim

Bis einschließlich Mittwoch 20. September, werden an jedem Mittwoch die Leistungen für das Sportabzeichen um 19:00 Uhr im Stadion Düsternort abgenommen.

Natürlich dürfen sich alle Vereinsmitglieder auch an den Rad- und Wandertouren beteiligen. Wer Fragen hat, kann diese beim Training stellen oder telefonisch beim Sportkameraden Heinz Tietz, Tel. 04221 – 67750, loswerden. Da kurzfristige Verschiebungen möglich oder Anmeldungen erforderlich sind, bitte in jedem Falle vorher erkundigen.

Fußball: Dauerkarte TV Jahn

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Wir freuen uns Ihnen die Dauerkarte unserer ersten Mannschaften präsentieren zu können.

Zusammen mit dem Autohaus Engelbart haben wir die Jahn-Card auf dem Weg gebracht.

Im Erwachsenenbereich der Fußballerinnen und Fußballer wollen wir damit ein neues Zeitalter einläuten. Die Frauen starten in der zweiten Bundesliga und auch die Herrenmannschaft wird durch den rundum erneuerten und verbesserten Kader mit attraktivem Fußball die Zuschauer begeistern. Eine Dauerkarte im modernen Design steigert passenderweise das Identifikationsgefühl mit den Mannschaften.

Jeweils eine Version wird es für die erste Herrenmannschaft und für die erste Frauenmannschaft geben. Wir starten nun mit dem Verkauf der Dauerkarte der Herren, der Verkauf für die ersten Frauen wird in zwei Wochen folgen. Männliche Erwachsene erhalten die Jahn-Card der Männer für 32 Euro. Bei Mitgliedern reduziert sich der Preis auf 20 Euro. Besonders Frauen und Jugendliche möchten wir für die ersten Herren als Zuschauer hinzugewinnen, diese können schon für 10 Euro die Karte erwerben. Sie gilt für alle 15 Heimspiele plus eventuelle Pokalspiele in der Saison 2017/18. Die Einnahmen kommen dem Förderkreis Fußball beim TV Jahn Delmenhorst zugute.

Reservierungen werden gerne über eine Facebook-Nachricht, über die Geschäftsstelle oder per Mail an fussball@tvjahn-delmenhorst.de angenommen. Am ersten Heimspieltag am 20.08.2017 können die Karten an der Kasse abgeholt werden, ebenso ist dann natürlich auch die Jahn-Card vor Ort zu erwerben. Aufgrund der angespannten Parkplatzsituation ist das Kontingent auf 999 Karten begrenzt. Es sollte also schnell zugegriffen werden….

Tischtennis: Zusätzliches Training am Freitag

Ab dem Freitag, d. 4. August 2017, bietet die Tischtennisabteilung ein zusätzliches festes Training für Schüler und Jugendliche an.

Trainingsbeginn ist um 18 Uhr in unserer Halle am Blücherweg.

Unterstützt wird unser Trainerteam von der neuen FSJlerin des Vereins und Thorsten Sonntag (Delmenhorster TB).

Auch Erwachsene sind herzlich zu dem zusätzlichen Training eingeladen.

Alle Infos findet Ihr unter dem Link „Trainingszeiten“ auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Euch! Kommt einfach vorbei!

Tischtennis: Kreismeisterschaften Schüler/Jugend 19.08.2017

Kreismeisterschaften der Schüler und Jugendlichen

Durchführer: TSG Hatten Sandkrug e. V.
Spielort: Große Sporthalle in Sandkrug Schultredde 17b
26209 Hatten

Konkurrenzen:
Schüler/innen A (Jg. 2003 und jünger), Einzel und Doppel
Schüler/innen B (Jg. 2005 und jünger), Einzel und Doppel
Schüler/innen C (Jg. 2007 und jünger), Einzel und Doppel
Mädchen/Jungen (Jg. 2000 und jünger), Einzel und Doppel

Termin: Jugend: Sa. 19.08.2017 11.00 Uhr

Hinweis: Anmeldung an der Turnierleitung in der Halle bis spätestens 30 Min vor Beginn!

Meldungen: Ausschließlich via MyTischtennis.de oder Email an
tt-anmeldung@web.de

Meldeschluss: Mi. 16.08.2017, 22.00 Uhr

Tischtennis: Kreismeisterschaften Erwachsene am 18.08.2017

Tischtennis-Kreismeisterschaften 2017
des TT-Stadtverbands DEL und des TT-Kreisverbands OLL

Durchführer: TSG Hatten Sandkrug e. V.

Spielort: Große Sporthalle in Sandkrug Schultredde 17b
26209 Hatten

Termin: Erwachsene Doppel/Mixed: Fr. 18.08.2017 18.00 Uhr
Erwachsene Einzel: Fr. 18.08.2017 19.30 Uhr

Hinweis: Anmeldung an der Turnierleitung in der Halle bis spätestens 30 Min vor Beginn!

Meldungen: Ausschließlich via MyTischtennis.de oder Email an
tt-anmeldung@web.de

Meldeschluss: Mi. 16.08.2017, 22.00 Uhr

 

Alle weiteren wichtigen Informationen findet Ihr im Kalender.

Bitte meldet Euch zahlreich an!

Tischtennis: Neu: Mädchentischtennis jeden Freitag

Die Tischtennis-Abteilung des TV Jahn will ab dem 4. August 2017 eine neue Mädchengruppe aufbauen.

Wenn Ihr älter als 8 Jahre seid und Lust und Zeit habt, schnuppert einfach beim Training vorbei.

Ort: Halle am Blücherweg

Zeit: Freitag, ab 18 Uhr

Neben den Schlagtechniken verbessern wir spielerisch eure Kondition, Koordination, Reaktion und Schnelligkeit. Denn das sind alles Fähigkeiten, die Ihr für Tischtennis braucht.

Für das Training benötigt Ihr nur ordentliche Hallenturnschuhe, Sportklamotten und etwas Zutrinken.

Tischtennisschläger werden vom Verein gestellt.

Wir freuen uns auf Euch!

Die Tischtennisabteilung des TV Jahn Delmenhorst

Allgemein: Danke Jürgen Ströhmer

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Herzlichen Dank Jürgen Ströhmer!

Der Flutlichtplatz auf der Jahn-Anlage hat nun auch zwei Trainerbänke!

Und die hat Jürgen Ströhmer mit ehrlicher Handarbeit fast im Alleingang fertig gestellt. Eine tolle Leistung, die unseren Platz noch attraktiver macht. Dass Jürgen schon über 70 Jahre alt ist und seit gefühlten 100 Jahren den Verein unterstützt, darf man gerne dazu erwähnen.

Drei Wochen lang war Jürgen fast jeden Tag auf der Anlage und hat das Projekt Trainerbank immer weiter vorangetrieben. Augenzeugen meinen, über 1000 Schrauben seien in die Hölzer und in den Boden getrieben worden, um die Bänke auch gegen Tornados abzusichern.

Die Bänke werden uns hoffentlich ein wenig Glück bringen für kommende Spielserie.

Wir freuen uns auf die neue Saison mit dir, lieber Jürgen. Bleib so gesund und munter wie wir dich kennen.

Vielen Dank auch an deine Frau, die dich so oft von zuhause entbehren musste während deiner Arbeitszeit.

Fußball: Turnierbericht 1.C und 2.C

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Turnierbericht 1.C und 2.C beim SV Hoenisch

Gemeinsam sind die Mannschaften der ersten und zweiten C-Jugend des TV Jahn nach Hoenisch in Verden aufgebrochen. In zwei Fünfergruppen wurden die Halbfinalisten gesucht.
Die 1.C startete gut mit einem 4:0 gegen den JFV Aller Weser. Danach quälten sich die Jungs von Maik Zelezniak und Nico Baumann etwas minimalistisch in den restlichen Gruppenspielen (1. Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage bei 1:1 Toren) zum zweiten Platz mit 7 Punkten. Dennoch freuten sich die Mannschaft und die zahlreichen Eltern (super Unterstützung!!) über das Weiterkommen ins Halbfinale. Die Vorgabe, als Team weiter zusammenzuwachsen, wurde hochgradig bei bestem Wetter erfüllt.

In der anderen Gruppe wusste sich Jahn II vor Turnierbeginn überhaupt nicht einzuschätzen. Die Spieler haben fast noch nie zusammengespielt und kannten sich teilweise erst seit einigen Tagen. Das Ziel war deshalb erstmal, ein Tor zu schießen. Das gelang dann gleich neunmal und reichte zu 9 Punkten und Rang 2 in der Gruppenphase. Ein bombastisches Ergebnis und als Belohnung wartete noch das Halbfinale auf die Truppe.

Jahn 2.C spielte dort gegen eine andere Jahn-Mannschaft, die aber aus Schneverdingen kam und im gesamten Turnier vorher noch ohne Gegentor blieb. Jahn II spielte taktisch ihr bestes Spiel und hielt den Gegner clever vom eigenen Tor fern. Erst in der letzten Minute musste man dann doch ein Gegentor hinnehmen, aber der Stolz über die gezeigte Leistung war riesig. Im Spiel um Platz 3 hielt sich das Team anschließend vornehm zurück und kassierte eine deutliche Niederlage, die aber keinen schmerzte.

Jahn I gewann in einem spannenden Neunmeterschießen sein Halbfinale gegen Brinkum, dem späteren Drittplazierten. Alle Delmenhorster Schützen blieben cool und verwandelten die Neunmeter sicher, während Len Bosse einen Schuss des Gegners stark parierte. Im Finale gegen Jahn Schneverdingen musste man sich dann jedoch 1:2 geschlagen geben. Zufrieden mit einem netten Preisgeld für Platz 2 und einem spaßigen Turnierverlauf war man dennoch.

Herzlichen Dank an den SV Hoenisch für die Einladung und herzlichen Glückwunsch an die Jahner von Schneverdingen zum verdienten Tuniersieg.

Tanzen: Schmidt + Koch Pokale 2017

TANZEN
von Clara Huschenbeth

Es geht wieder los!

Seid dabei, wenn es wieder heißt: Schmidt + Koch Pokale.

Auch dieses Jahr richten wir wieder im Autohaus Schmidt + Koch einen Tanzabend und einen Turniertag aus.

Am Samstag, den 05.08.17, geht es ab 19 Uhr auf das knapp 200qm große Parkett zum Tanzbein schwingen. Es ist wieder für ein tolles Ambiente gesorgt, das Hardball Café versorgt euch erneut mit frischen Getränken und auch vom Grill gibt es köstliches.

Karten könnt ihr euch bereits in der Geschäftsstelle des Delmenhorster Kreisblatt (Lange Straße 122) oder an der Abendkasse für 5€ kaufen.

Am Sonntag, den 06.08.17, veranstalten wir das Turnier um die Schmidt + Koch Pokale. Bei toller Musik messen sich die Paare der Hauptgruppe D-A in Standard, als auch Latein.

Natürlich gehören zu einem tollen Turnier auch jede Menge Zuschauer, die die Paare anfeuern.

Wir freuen uns darauf mit euch zu feiern und zu tanzen

Allgemein: Starke Partner

ALLGEMEIN
von Marco Castiglione

 

Mit starken Partnern kann man alles schaffen!
Mithilfe der großartigen Unterstützung der Volksbank Delmenhorst-Schierbrok und Dank der vielen spendenfreudigen Jahnern haben wir es geschafft: Der Vereinsbus ist da!
Heute haben wir den großen Scheck der Volksbank feierlich entgegengenommen. Fast 8000 Euro sind nun für die Finanzierung des Busprojekts zusammengekommen. Eine tolle Leistung. Die Volksbank hat im Sinne ihres Slogans „Wir machen den Weg frei“ die gespendete Summe der Jahn-Familie um 2000 Euro erhöht. Herzlichen Dank.
Mithilfe von Werbepartnern und der Förderung der Lotto-Stiftung werden wir die Gesamtkosten von etwa 18.000 Euro in den kommenden drei Jahren stemmen.
Es freut uns ungemein, dass nun alle Jahnerinnen und Jahner diesen Bus nutzen können. Möge er uns immer gute Dienste leisten und uns heil nach Hause bringen.
Der Bus wird im Juli noch weiter verschönert (Dank an Matthias Geißler und Maik Zelezniak) und am 06.08. um 15 Uhr allen Jahnern auf unserer Walter-Löwe-Anlage vorgestellt. Wir freuen uns auf euch.

Fußball: Abschlussbericht der G-Junioren

FUSSBALL
von Sascha Meyer

 

Abwechslungsreiches und erfolgreiches Jahr bei den G-Junioren

Der TV Jahn ist zunächst mit einer G-Jugend Mannschaft in die Saison 16/17 gestartet. Aufgrund des stetigen Zuwachses von Kindern, wurde im Oktober die Mannschaft in Jahrgänge (2010 & 2011) aufgeteilt.

Seit diesem Zeitpunkt darf ich Trainer der 1.G Junioren (2010) sein und entsprechend bezieht sich der folgende Abschlussbericht auf diese Mannschaft.

Die Hallensaison verlief schon gleich erfolgreich. In allen Hallen-Staffelspielen zusammen gab es weniger als eine Handvoll Gegentore. Turniere wurden erfolgreich bestritten. Es gab u.a. einige 2. & 3. Plätze zu bejubeln.

Zur Feldsaison wurde die Spieleranzahl schon wieder so groß, dass wir in der Staffel sogar mit 2 Mannschaften (2010) angetreten sind. Dort gab eswieder herausragende Leistungen. Zweimal sind wir denkbar knapp an Turniersiegen vorbeigeschlittert. Einmal wegen einem zu wenig geschossenem Tor, Einmal im Sieben-Meter Schießen.

Es sind ganz tolle Jungs und Mädchen in dieser Mannschaft, die trotz der vielen Änderungen im Mannschafts- und Trainergefüge schon ganz hervorragende Dinge umsetzen. Häufig dürfen wir uns über Lob für die fußballerische und kämpferische Leistung freuen, aber vor allem Werte wie Fair-Play & Gemeinschaft spiegeln sich in dieser Mannschaft wieder! Der TV Jahn darf sich über diesen tollen Nachwuchs sehr freuen!

In der kommenden Saison wird diese Mannschaft (2010) zum großen Teil die 1.F Jugend stellen und dementsprechend vor großen Herausforderungen stehen, vor denen wir Respekt& Vorfreude, aber keine Angst haben. Ein Teil der Mannschaft unterstützt dann die Handvoll 2009er in der 2.F Jugend. Wir freuen uns jetzt schon auf die neue Saison! Wer uns verfolgen will, kann das gerne unter tvjahn2010.de oder über Facebook machen.

Fußball: Starke Saison der Männer

FUSSBALL
von Andreas Füller

 

Erstes Pokalspiel gleich in Brake nach 2:0 Rückstand noch 2:5 gewonnen. So ging der Wahnsinn los. VfL Oldenburg mit 2:1 besiegt, danach trafen wir auf den 2. Landesligisten SG Friesoythe/Sedelsberg. Nach einem 2:0 Rückstand schaffen wir noch den Anschlusstreffer in der 75 Min. durch Paul Fuhrken und in der 90. Minute durch Timo Füller den Ausgleich. Das Elfmeterschießen haben wir dann gewonnen. Leider sind wir dann in Varel gegen den leichtesten Gegner ausgeschieden.

Im Pokal lief es also gut und das nahmen wir dann auch mit in die Punktrunde. 8:0 gegen Wildeshausen und 5:1 gegen Harpstedt gewonnen und dabei noch ein Tor des Jahres geschossen. Nach dem 5. Spieltag dann die erste Niederlage – gegen Löningen. Dies sollte aber auch die die einzige Niederlage in der Hinrunde bleiben. Erst am 12. Spieltag gab es dann das 1. Unentschieden. 1:1 gegen Lastrup und es folgte gleich das Nächste, denn es hieß 0:0 gegen Brake und zu guter Letzt noch ein Drittes –  0:0 gegen den Verfolger Emstek/Höltinghausen. Kurz vor Saisonende, am 23. Spieltag, dann doch noch eine zweite, eine bittere Niederlage. Im Spiel gegen Harpstedt hieß es am Ende 1:0 für den Gastgeber. Doch die Jungs schüttelten sich und zauberten eine Woche später einen 16:0 Sieg gegen die SG Sevelten/Elsten/Cappeln. Dies war das große Spiel unseres Maxi Hiller. War er doch die ganze Saison der große Rückhalt der Mannschaft und ließ unseren Gegnern kaum eine Chance, wurde er nun ungeplant zum großen Matchwinner. Zur Halbzeit auf eigenen Wunsch ausgewechselt, kam er als Feldspieler zum Einsatz und erzielte 5 Tore!!! Keiner schoss in diesem Spiel mehr und auch in keinem anderen Spiel. War er die ganze Saison auf der falschen Position eingesetzt?

Zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch 2 Punkte Vorsprung vor unserem Verfolger.Der vorletzte Spieltag hatte es dann in sich. Die Jungs wussten, verlieren wir dieses Spiel, ist die Meisterschaft so gut wie verloren. Aber auf dem Kunstrasenplatz von Abbehausen ist es nicht so leicht zu gewinnen. Zu diesem Zeitpunkt war Abbehausen Zuhause noch ungeschlagen und zu allem Übel setzte auch noch Dauerregen ein. So kam es, wie es kommen musste, zur Halbzeit lagen wir 2:0 zurück und dann 3:0 nach 46 Minuten. Abbehausen grätschte, kämpfte, spielte einfach zu gut – wir lagen am Boden und meine „Emotionen“ unter den Socken. Ich dachte, „das war’s“. Doch dann in der 47. Minute das 3:1 durch Thade Hein. Die Mannschaft auf dem Platz war wieder da und die Spieler auf der Bank peitschten ihr Team nach vorne. 76. Minute, wieder Thade Hein und dann in der 81. Minute der Hattrick, es stand 3:3. Statt sich zu freuen „erkämpfte“ sich Jan Kastens den Ball aus dem Netz des Gegners, damit der Wahnsinn weitergehen konnte. In der 88. Minute dann das Unfassbare. Jan Adolph köpfte das Leder ins gegnerische Netz. Meine „Emotionen“ waren inzwischen nicht mehr unter den Socken, sondern wieder da, wo sie hingehörten, unter meiner Mütze. Wahnsinns, geiles Spiel! Alle die dabei waren, werden dieses Spiel nie vergessen. Nun musste Emstek/Höltinghausen noch nach Abbehausen. Natürlich beobachtet von unseren Abgesandten. Per Infos in die Elterngruppe waren wir immer auf dem neuesten Stand. Am Ende die erlösende Nachricht. Abbehausen hatte seine starke Leistung gegen uns wiederholt und Emstek/Höltinghausen besiegt. Damit waren wir vorzeitig Bezirksligameister.

Die Fahrt zum letzten Spiel nach Lastrup traten wir dann im Reisebus, samt Eltern und Fans an. Ein Sieg war Pflicht und diese erfüllten wir mit einem 2:1. Danach ging es ab zur Meisterfeier, die bis in die frühen Morgenstunden ging. Gefeiert wurde mit über 60 Spielern, Fans und Freunden und unsere 3 ziehenden Spieler – Maxi Hiller, Thade Hein und Sinan Özütemiz- wurden offiziell verabschiedet.

Diese Saison hat viel Nerven gekostet, aber gleichzeitig viel Spaß gemacht. Auf diesem Wege nochmal Glückwunsch an die Mannschaft, genießt den Sommer und wir sehen uns in der Landesliga.

Fußball: Abschlussbericht Frauen

FUSSBALL
von Bernd Hannemann

 

Nach einer tollen Saison der 1. Frauen, mit einem 2. Tabellenplatz in der Abschlusstabelle, der durch den Verzicht von Werder Bremen 2 zum Aufstieg in die 2.Frauenfußball Bundesliga berechtigt, schloss sich am 28.05.2017 ein weiteres Highlight an. Das Pokalendspiel um den AOK Niedersachsenpokal im Frauenfußball in Barsinghausen stand auf dem Programm und konnte bei durchwachsenem Wetter, Regen, Gewitter Sonnenschein mit 3:1 für uns entschieden werden. Schade, das die Saison der Fußballer  in unserem Verein noch im Endspurt lief und wir so keine „Fans“ aus den eigenen Reihen mitbringen konnten. Dennoch waren wir im weiten Rund des Stadions in Barsinghausen nicht alleine und konnten vor Freunden und Eltern sowie Familie unseren Sieg feiern.

Der Verband lud zum Bankett und wir konnten diesen tollen Tag würdig beschließen.

Doppelt Schade für uns, am selben Tag erlangte ein Club in Gleb Blau die Meisterschaft in der Landesliga und stand somit als Aufsteiger in die Oberliga fest. Presse und Fans haben dies über Tage auf den ersten Seiten des Lokalsports gefeiert. Wir konnten uns mit einem Foto auf der letzten Seite des DK Lokalsports wiederfinden.

Die Spielerinnen der ersten Mannschaft haben über die Saison 2016/17 tolle Leistungen gezeigt. Wir alle sind Stolz und Glücklich Teil dieser Gemeinschaft zu sein. Wir wollen aber auch von Herzen der Abteilung und dem Gesamtverein unseren Dank aussprechen dafür das Ihr uns Unterstützt und Fördert.

Die kommende Aufgabe in der 2.Frauenfußball Bundesliga wird nicht einfach. Das ist uns allen klar. Wir haben uns einer großen Aufgabe verpflichtet bei der uns der Verein und die Abteilung hilft. Wir sind am Anfang einer tollen Reise, von der wir Wissen das uns viel Abverlangt wird. Wir die Frauenabteilung des TV-Jahn laden alle Fußballfans ein die Mannschaft zu begleiten und zu unterstützen. Helft mit und feuert die Mädels an. Wir  spielen nicht für uns wir spielen für den Verein.

Tischtennis: Schnupperkurse für Mädchen in den Sommerferien

Vielleicht hast Du auch schon einmal „Rundlauf“ an einer Tischtennisplatte gespielt? Vielleicht hast Du dann auch Lust darauf, richtig Tischtennisspielen zu lernen?

Wir suchen Mädchen ab einem Alter von 08 Jahren.

Die Tischtennisabteilung des TV Jahn bietet Dir/Euch in den Sommerferien einen kostenlosen Schnupperkurs im Tischtennis über zwei Trainingseinheiten (Montag und Freitag, ab 18.30 Uhr) an. Trainingsort ist die Halle am Blücherweg. Bitte bringt Sportklamotten, Hallenschuhe und etwas Zutrinken mit.

Gerne könnt ihr auch schon vorher mal zum Training kommen, die Trainingszeiten in den Ferien findet man unter http://tvjahn-tischtennis.de/kalender/.

Der erste Schnupperkurs findet statt am 10. und 14.07.2017, der zweite am 17. und 21.07.2017.

Trainingsbeginn ist um 18.30 Uhr!

Bitte melde Dich verbindlich bis zum 07.07.2017 dafür an

unter der email-Adresse: tischtennis@tvjahn-delmenhorst.de .

Wir freuen uns auf Dich!